Klinische Psychologie und Gesundheitspsychologie

Strudelhofstiege | (c) Claudia Poje | krisenbewaeltigung.at

Klinische Psychologie

Die klinische Psychologie beschäftigt sich mit der Diagnostik, Behandlung & Beratung von psychischen Erkrankungen.

Einsatzgebiete der klinischen Psychologie sind u.a.:

  • NEU: Wahlvertrag für klinisch-psychologische Diagnostik (alle Kassen)
  • Durchführung testpsychologischer Untersuchungen
  • Befund- / Gutachtenerstellung / psychologische Stellungnahmen
  • Behandlung / Betreuung bei psychischen Störungen und Erkrankungen

    -  Depressionen (inkl. bipolare affektive Störungen)
    -  Angst- & Panikstörungen
    -  Zwangsstörungen
    -  (akute) Anpassungs- und Belastungsstörungen
    -  Persönlichkeitsstörungen
    -  Demenzerkrankungen
  • Beratung und Betreuung bei somatischen und psychosomatischen Erkrankungen – Auswirkungen anderer Erkrankungen auf die Psyche

    -  Krebserkrankungen
    -  chronischen Schmerzen und Schmerzzuständen
    -  Herzerkrankungen
    -  Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
    -  Hauterkrankungen und Allergien
    -  Schlafstörungen (Einschlaf- oder Durchschlafstörungen, Schlaflosigkeit)
  • Behandlung / Betreuung bei neurologischen Erkrankungen

    -  Konzentrations- und Gedächtnisstörungen
    -  Demenzerkrankungen
  • Selbstwertproblematik
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Suchtproblematik

    - Suchtmittelmissbrauch und Abhängigkeit (Alkohol, Medikamente, Nikotin,…..)
    - Verhaltenssucht (Spielsucht, Kaufsucht, Arbeitssucht,….)
  • Stärkung der Persönlichkeit durch Ressourcenarbeit

Einzel- oder Gruppensetting

Angehörigenbetreuung und -beratung

Gesundheitspsychologie

Die Gesundheitspsychologie befasst sich vorwiegend mit

  • der Durchführung von geeigneten (gesundheitsfördernden) Maßnahmen zur Förderung und Erhaltung der psychischen und körperlichen Gesundheit
  • Erarbeitung der persönlichen Work-life-Balance
  • Umgang mit Stressfaktoren (berufsbedingt oder in privaten Lebenssituationen

    -  Stressbewältigungsprogramme
    -  Entspannungstechniken
    -  Vermeidung von Burn-out
  • Bestimmung von Risikoverhaltensweisen – Beratung /Unterstützung bei Gewohnheitsänderungen
  • Sucht & Suchtmittelmissbrauch

    -  Alkoholkonsum – Umgang mit Alkohol(missbrauch)
    -  Nikotinkonsum: Raucherentwöhnung / Nikotinentzug
    -  Essverhalten: Essstörungen (z.B.Bulimia nervosa, Anorexia nervosa) oder Übergewicht
    -  Verhaltenssüchte (z.B. Spielsucht, Kaufsucht,…..)
  • Mitwirkung bei der Vorbeugung von Krankheiten
  • Prävention, Verhütung und Behandlung von psychischen Störungen und psychosomatischen Erkrankungen

    -  Herzerkrankungen
    -  Allergien und Hauterkrankungen
    -  chronische Schmerzen
    -  Magen-Darm-Probleme
    -  Störungen im Bewegungsapparat
  • Unterstützung bei und nach einer Rehabilitation
  • Beratung und Betreuung bei Schlafstörungen

    -  Einschlafstörungen
    -  Durchschlafstörungen
    -  Schlaflosigkeit
  • Persönliche Krisen und schwierige Lebenssituationen

    -  Probleme und Konflikte innerhalb der Familie
    -  körperliche und/oder psychische Belastungen
    -  finanzielle Probleme – Schulden
    -  körperliche und/oder psychische Misshandlungen – Gewalt
  • Beratung und Betreuung bei Partnerschaftsproblemen

    -  Eheproblemen und Krisen in der Partnerschaft
    -  Trennungen und Scheidungen
    -  Eltern-Beratungsgespräche
    -  Obsorge und Betreuung von Kindern
    -  Sexualstörungen

Einzel- oder Gruppensetting

Angehörigenbetreuung